Deutsche Friedensgesellschaft
Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen DFG-VK
Landesverband Bayern

Grundsatzprogramm

Auf dem Bundeskogress der DFG-VK im Oktober 2013 wurde das Grundsatzprogramm von 1993 komplett überarbeitet, um der aktuellen politischen Situation in Deutschland und der Welt Rechnung zu tragen. Es wurde ein neues Grundsatzprogramm 2013 erarbeitet.

Zur Übersicht der Veränderungen stellen wir hier sowohl das neue und das alte Grundsatzprogramm vor. Dazu ein PDF-Dokument mit einer übersichtlichen Gegenüberstellung der Veränderungen und ein PDF-Dokument  "Pazifismus - Antimilitarismus - wo steht die DFG-VK?" von Thomas Rödl


Grundsatzprogramm, Stand 2013

Wer wir sind
Die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) ist eine pazifistische Organisation.
In ihr haben sich Menschen unterschiedlicher Weltanschauungen und politischer Auffassungen zusammengeschlossen, die ihre Verantwortung für eine menschenwürdige Zukunft erkennen und ernst nehmen wollen. In der DFG-VK organisieren sich Menschen aus pazifistischer und antimilitaristischer Motivation, die sich gegen Krieg als Mittel der Politik einsetzen.

Wir handeln nach der Grundsatzerklärung der War Resisters‘ International: „Krieg ist ein Verbrechen an der Menschheit. Ich bin daher entschlossen, keine Art von Krieg zu unterstützen und an der Beseitigung aller Kriegsursachen mitzuarbeiten.“
...Mehr


Grundsatzprogramm, Stand 1993

Für Frieden, Gerechtigkeit und eine menschenwürdige Zukunft
Präambel
Die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen ist eine pazifistische Organisation.
In ihr haben sich Menschen unterschiedlicher Weltanschauungen und politischer Auffassungen zusammengeschlossen, die ihre Verantwortung für eine menschenwürdige Zukunft erkennen und ernst nehmen wollen.
..Mehr.


"Pazifismus - Antimilitarismus - Wo steht die DFG-VK?", Diskussionspapier von Thomas Rödl (PDF-Datei)
"Gegenüberstellung: Grundsatzprogramm 1993 und 2013", von Manfred Diebold (PDF-Datei)