Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen
DFG-VK Gruppe Nürnberg-Fürth

Willkommen auf der Internetseite der DFG-VK Nürnberg-Fürth!

Wir sind die regionale Ortsgruppe der "Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen" in Nürnberg-Fürth.

Unsere Anschrift:
DFG-VK-Gruppe Nürnberg-Fürth
Postfach 0262
91211 Hersbruck

Telefon (Festnetz):  09151-4678 (Hartmut Schröpfer)
E-mail:  dfg-vk.nbg@live.de


Spenden an die DFG-VK Gruppe Nürnberg-Fürth:
IBAN DE71430609674006161717, BIC: GENODEM1GLS, Gemeinschaftsbank (GLS)

Wir stehen im engen Kontakt zur
DFG-VK-Gruppe Erlangen - Region Oberfranken
Website: www.erlangen.dfg-vk.de



Aktuelle Termine:
(nach Einschätzung der aktuellen Lage)

Gruppentreffen in (Festnetz-) Telefonkonferenz

Titel:

Monatstreffen der DFG-VK Nürnberg-Fürth

Wann:

Mittwoch, 18.05.2022, 18:00 Uhr (bis ca. 20:00 Uhr)

Einwahl:

Telefonkonferenz-Einwahlnummer: 0211 4911111- Konferenznummer: 93535 #
- Konferenz-PIN: 79971

Hinweis: keine Kosten bei Telefon-Festnetz-Flatrate
 
Präsenztermine:
Zur Zeit keine
Präsenztermine


... im "Nachbarschaftshaus Gostenhof" (NHG)
Adam-Klein-Str. 6, 90429 Nürnberg

Nächstes Treffen der DFG-VK Nbg-FÜ:
Die Gruppe trifft sich - regelmäßig - einmal im Monat an jedem 3. Mittwoch um (in der Regel)
18 Uhr
bis ca. 20 Uhr im zugewiesenen Gruppenraum.
(barrierefreier Aufzug vorhanden)

Voranmeldung unter:
Telefon:  09151-4678 (Hartmut Schröpfer)
E-mail:  dfg-vk.nbg@live.de
     (keine Einträge)              

geplante Termine der Gruppentreffen 2022



Ein Porträt unseres Veranstaltungsortes:

Nachbarschaftshaus Gostenhof (NHG)
Adam-Klein-Straße 6, 90429 NÜRNBERG

Infos über unseren Veranstaltungsort als Forum
sozialer Projekte
Gostenhof Nbg




Veranstaltungen/Vorschau

Vortrag: Achtung: Das Militär verheizt unser Klima!
Wann: Freitag 13. Mai 2022 um 19:30
Wo: Nachbarschaftshaus Gostenhof, Nürnberg, Adam-Klein-Str. 6, Großer Saal
Eintritt frei
Kontakt: E-Mail

Nichts ist zerstörerischer als Krieg – für Mensch, Umwelt und das Klima.
Militärisches Großgerät verbraucht Unmengen an Treibstoff und hinterlässt eine Spur von Umweltzerstörung, bei Manövern wie in Kriegshandlungen und in der weltumspannenden Kriegslogistik. So ist das US-Verteidigungsministerium der größte institutionelle Verbraucher von Treibstoff weltweit. Auch die Rüstungsindustrie ist energieintensiv und umweltschädlich – trotz aller Bemühungen, sich ein „grünes“ Mäntelchen umzuhängen. Klimaschutz heißt Abrüstung!
Der Vortrag zeigt Beispiele von Umwelt- und Klimafolgen der weltweiten Militärapparate. Unsere Referentin ist Jackie Andres von der Informationsstelle Militarisierung (IMI).

Veranstalter: Friedensmuseum   –DFG-VK


Monatstreffen in Telefonkonferenz s.o. unter "Aktuelle Termine" am Mi 18.05.2022 ab 18.00 Uhr



Rückblick: 

Friedensfahrradtour 2021 der DFG-VK LV Bayern am 01.-06. August 2021


(Näheres zum Projekt Friedensfahrradtour FFT)




Klick hier zu den früheren Aktivitäten der DFG-VK Gruppe Nürnberg-Fürth...





Über uns

Wir sagen NEIN zu jedem Krieg

So ist unsere erweiterte gemeinsame Grundlage aus der Bedrohung des sozialen Friedens entstanden. Die erweitere Grundlage unserer Gruppe ist aus der Abschlusserklärung des Europäischen Sozialforums, Florenz, 9. November 2002:

"Eine Welt der Gleichheit, sozialer Rechte und Achtung der Verschiedenheiten; eine Welt, in der das Recht auf Bildung, einen anständigen Arbeitsplatz, Gesundheitsvorsorge und Wohnung für alle gilt; in der Armut, Sexismus, Frauenunterdrückung und Rassismus keinen Platz haben, eine Welt, in der Menschen vor Profit gehen, eine Welt ohne Krieg!"

Das folgende Zitat unseres Mitglieds Albert Einstein koennen wir nur unterstreichen.

"......Was für eine Welt könnten wir uns bauen, wenn wir die Kräfte, die einen Krieg entfesseln, für den Aufbau einsetzten. Ein Zehntel der Energien, die die kriegsführenden Nationen im Weltkrieg verbraucht, ein Bruchteil des Geldes, das sie mit Handgranaten und Giftgasen verpulvert haben, wäre hinreichend, um den Menschen aller Länder zu einem menschenwürdigen Leben zu verhelfen sowie die Katastrophe der Arbeitslosigkeit in der Welt zu verhindern......"
(Albert Einstein, 1932, Mitglied der Deutschen Friedensgesellschaft)

Hier geht es mit einem Klick zu den früheren Aktivitäten der Gruppe Nürnberg-Fürth...


Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Wir suchen immer UnterstützerInnen unserer Arbeit und freuen uns auf MitarbeiterInnen in unserer Basisgruppe Nürnberg-Fürth.

Grundlage für unsere Arbeit ist unabdingbar die Erklärung der War Resisters International: "Krieg ist ein Verbrechen an der Menschheit. Ich bin daher entschlossen, keine Art von Krieg zu unterstützen und an der Beseitigung aller Kriegsursachen mitzuwirken."

Wir beziehen Position gegen Kriegstreiber und Sozialraub.

Besuchen und kontaktieren Sie uns bei unserem monatlichen Gruppentreffen (siehe oben: unter "Aktuelle Termine") oder per E-mail  dfg-vk.nbg@live.de.

Für unsere Gruppenarbeit sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen -

Spenden an die DFG-VK Gruppe Nürnberg-Fürth, Konto-Nr.:
IBAN DE71430609674006161717, BIC: GENODEM1GLS, Gemeinschaftsbank (GLS)

Werden Sie Mitglied in der DFG-VK!
(zum Antragsformular Online)

Kontakt zur Gruppe Nürnberg-Fürth: Wenn Sie häufiger über Termine, Veranstaltungen, Pressemeldungen informiert werden wollen, schicken Sie eine Mail an: dfg-vk.nbg@live.de. Wir nehmen Sie/ Dich gerne in unseren Verteiler  auf.



Friedensarbeit braucht Organisation

Unser gemeinnütziges Bildungswerk für Friedensarbeit der DFG-VK Bayern ist das Helmut-Michael-Vogel Bildungswerk

Spenden an unser Bildungswerk sind steuerlich absetzbar:
HMV Bildungswerk
Konto Nr.:
IBAN: DE37430609678217120800 ; BIC: GENODEM1GLS, Gemeinschaftsbank


Landesverband der DFG-VK Bayern, Konto-Nr.:
IBAN: DE81 430609674006161731,  BIC: GENODEM1GLS, Gemeinschaftsbank
(ohne Spendenquittung)


www.gratis-besucherzaehler.de/